Feb 152014
 
Ar Drone Tuning

Ar Drone Tuning Tipps von Luxoprime für Euch. Seit September 2013 bin ich selber stolzer Pilot einer Parrot AR Drone 2.0 und habe seit der Zeit immer wieder ein bisschen experimentiert und tuning an der Ar Drone betrieben. Warum macht man so etwas, fragt Ihr Euch?

Die Antwort ist ganz einfach. Die Ar Drone ist ein fantastischer Quadrocopter und mit den billigen 25€ Hubschraubern von Amazon.de, Ebay.de und Co nicht zu vergleichen. Ihr könnt die Ar Drone ganz einfach mit Eurem Smartphone steuern. Die Bewegunssensoren aus Eurem iPhone oder Smartphone wie auch Tablet geben dabei die Bewegung die Ihr macht direkt als Flugbefehl an die AR Drone weiter. Das geht ungefähr so… Ihr neigt das iPhone nach vorne und die Drone fliegt auch nach vorne. Ihr macht nichts und die Drone bleibt ruhig auf der Stelle in der Luft stehen. Ihr bewegt das iPhone zu Euch hin und auch die Ar Drone kommt wieder zurück zu Euch. Das gleiche gilt auch für links und rechts.
Das ist der Wahnsinn und ein Irres Gefühl das jeder einmal erlebt haben sollte.

Die 3 Ar Drone Tuning Tipps habe ich für Euch in einem kurzen Youtube Video mit Anleitung zusammengefasst. Ich wünsche Euch viel Spaß beim ansehen und freue mich auf Eure Feedbacks. Wenn Euch das Video gefällt teilt es bitte mit allen AR Drone Piloten und begeisterten die Ihr so kennt. Vielen Dank für Euren Support.

Youtube Video AR Drone Tuning Tipps

Ar Drone 2.0 Tuning- 3 Möglichkeiten für längere Flugzeit etc.