Apr 202011
 

Ich habe es zwar noch nie probiert, aber Meditieren wird Wissenschaftlich immer mehr untermauert. Laut einer neuen Studie zum Thema Hirnforschung, reichen schon 4 Sitzungen um einen Effekt zu erzielen der Medikamente in den Schatten stellt. Schmerzen werden gelindert und das besser als bei den meisten Schmerzmitteln. Studien zeigen außerdem das die Konzentration und die Aufmerksamkeit verbessert wird. Die Forscher um Fadel Zeidan von der Wake Forest Universityhaben an 4 Tagen 15 Personen für je 1,5 Std in die Meditation eingeführt. Danach wurden Schmerztest durchgeführt ohne Meditation und mit Meditation. Die Schmerzen wurden durch die Meditation als 40 Prozent weniger intensiv und 57 Prozent weniger unangenehm empfunden, schreiben die Forscher im Journal of Neuroscience. Die Meditation bestand dabei Hauptsächlich darin auf sich selbst und den Atem zu achten.

Quelle: Journal of Neuroscience