Apr 092011
 

Die SSD meines Mac Mini hat überraschend schlapp gemacht. Selbst das Festplattendienstprogramm konnte leider nicht mehr helfen. Also wurde die Festplatte kurzum neu formatiert und das Backup vom DROBO einem NAS Backupsystem wieder eingespielt. Da der Vorgang über ein NAS mit Time Machine sich etwas schwieriger gestaltet und ich in so einigen Foren nur Anleitungen gefunden habe die mit Terminaleingaben zu tun haben, möchte ich hier noch Mal einen einfacheren Weg aufzeigen.

– Mit der System DVD zunächst den Mac starten.
(Wenn der Rechner nur per WLAN im Netzwerk ist Airport aktivieren aus dem Menü oben rechts und mit dem Netzwerk verbinden)
– Dann das Festplatten Dienstprogramm aus dem Pull Down Menü starten
– Hier den Punk Wiederherstellung auswählen.
– Das Archiv auswählen, hierbei sollte auch das NAS im Netzwerk gefunden werden.
– Das entsprechende Sparse Bundle auswählen und anschließend links in der Liste aktivieren (Dieser Vorgang kann ein bisschen dauern…)
– Das Festplatten Dienstprogramm beenden
– Das Programm Systemwiederherstellung öffnen
– Das aktivierte Sparsebundle auswählen
– Das letzte oder das gewünschte Backup aus der Liste auswählen und auf Wiederherstellen klicken

Dies sollte bei allen funktionieren die vor dem Terminal zurückschrecken. Viel Erfolg bei der Wiederherstellung eures MAC´s mit Hilfe des Time Machine Backups.

Empfehlen kann ich im übrigen den DroboFS. Dort können auch 2 Festplatten ausfallen und es geht immer noch alles. Leicht zu händeln.
Für den Einsatz in einer Firma würde ich den Drobo Pro empfehlen. Man bekommt ihn auch in ein Standard Rack für Serverschränke und er ist sehr einfach von der Wartung her.

Drobo-FS

Drobo-Pro (für Firmen)

Rack für den Drobo Pro