Jan 142011
 

Eine neue Studie sagt aus, dass Vielsitzer durch die mangelnde Bewegung ein höheres Sterberisiko haben, als Leute die aktiv sind. Schon 2 Stunden am Tag reichen aus, um die  Sterblichkeitsrate um 50% gegenüber den „Aktiven“ zu erhöhen. Dies wird darin begründet, dass sich zu wenig Bewegung niederschlägt in vermehrten Entzündungen im Körper. Somit steigt die Chance Probleme mit dem Herzen oder andere Krankheiten zu bekommen. Also am Besten nicht nach Hause kommen und ab vor die Glotze, was einfach ist, sondern raus an die frische Luft und Mal wieder Sport treiben.

Quelle: Welt Online

There was an issue loading your timed LeadBox™. Please check plugin settings.